SEPTEMBER 2001, Verabschiedung von meiner Fachgruppe.

Die Jungs holten mich einfach Samstag in der Früh ab, dann gings Richtung Ötztal.
Einchecken in Peters Freizeitcamp für Rafting und Canyoning in Ötztal Bahnhof.

So leicht fing unser Canyoning an!




 

 

 

Hier gings auf einer steilen Rutsche in den Kessel!

Da wurde es uns schon etwas mulmig!  

Doppelklick aufs Bild bringt Vergrößerung!




Wer packt zuerst die Felswand,

Sammy oder Joachim?




Einweisung auf dem ruhigen Inn für den Folgetag auf der wilden Ötztaler Aache!

Wie später erfahren war die Rafting-Einweisung auf dem Inn doch sehr wichtig! Manchmal kann jemand im Wildwasser den Halt verlieren und über Bord gehen. An Bord steigen muss dann klappen.



Nach der Einweisung gings erstmal rauf zur Lagebesprechung in die Berghütte. 

Blick von unserer Hütte ins Inntal.




Oh Mann, der selbstgebrannte Obstler vom Hüttenwirt hat einigen Kameraden schwer zugesetzt!

Noch lachen alle vor dem Rafting auf der Ötztaler Aach!
 Nachdem Marco die gut gefüllte und wilde Aach sah, hat er seine Kamera wegsteckt, denn sie war nicht wasserdicht! So gabs leider keine Bilder!
 Matthias wird seine Rettung nach einer Kollision am Felsen auch nimmer vergessen!

(Doppelklick aufs Bild bringt Vergrößerung!)

 

Mein Dank an die Fachgruppe für das schöne und abenteuerliche Wochenende!