Honda XR600R 

Der echte Dampfhammer für Gelände und Strasse, 
das ganze Jahr.


Den Jungbrunnen wird sie  (Bj 97) natürlich nicht mehr finden, denn die markanten Spuren aus dem Geländesport lassen sich nicht mehr so einfach wegretuschieren.  

Mit der strafferen Schwinge und neuem Gabelöl passt das Fahrwerk auch wieder!Nach der Operation am Ventiltrieb wegen Ölmangel habe ich  wegen diversen Startproblemen die fehlerhafte Autodeko auf der Nockenwelle ausgebaut.

Auf einer kleinen Allgäutour hat sich das untere Pleuellager verabschiedet, vermutlich Folgeschaden vom Ölmangel. Erkennbar an Schlägen aus dem Rumpfmotor.

Habe dann eine Austauschkurbelwelle mit Pleuel eingebaut, und den Kopf überarbeiten lassen.

 

Die Ufo-Lichtmaske mit herkömmlichen Kopfspiegellampen hat keine ABE und bringt auch kein gutes Licht!

frühere XR600 - Modelle

Im Brief und Gutachten sind folgende Reifengrößen eingetragen:

vorne:                                            hinten:
80/100 - 21  51M                          110/100 - 18  64M
                                                        120/80   - 18  62M
90/90   - 21  54R                           140/80   - 18  70R
3.00      - 21  51M                          4.00        - 18  64M
                                                        4.50        - 18  70M

Übrigens die Zoll Bemaßung fällt innerhalb der EU raus, weil das metrische System EU-Gesetz ist. Bei den TÜV´s müssen Vergleichslisten vorliegen!

Nun mit dem originalen Krizman Dämpfer, der Umwelt zuliebe. Natürlich hat se damit etwas weniger Dampf, bei echten 140 Km/h ist Ende!

Wegen starkem Ölverbrauch neuer Kolben (1.Übermaß). Für einen neuen Heckfender von Ufo waren auch noch ein paar  Euronen über, damit die Rundungen passen!

Mit dem Honda-Heckrahmen ist alles gut verschraubt, vibriert nichts mehr weg!

Endlich, nachdem mich ein PKW von rechts hinten angefahren hatte,  wieder fahrbereit. Sie hat´s eigentlich gut weggesteckt, bis auf Bremsscheibe, Zange, Steuerkolben, Sitzbank, Auspuff und einigen Schleifspuren, haben wir beide es gut überstanden!

Das Anschlussrohr am Krizman Auspuff ist nun durch den Auffahrunfall abgebrochen!  Somit war der Weg frei zum GPR.

Der hat eine E-Nummer und ist im Vergleich recht günstig. Ich habe das Eingangsrohr vom Krizman an das gekürzte GPR-Rohr anschweißen lassen, denn das passt an der Rahmenstrebe bestens und ist stabil am Rahmen verschraubt. Der Dämpfer ist somit immer noch slip on mit Federn gehalten!

Das Sieb (Zubehör) im Eingang des Dämpfers habe ich weggelassen, hinten ist der dB-Eater drin, damit ist der Sound TÜV-konform und schön tief brummlig!

Mit dem Ufo-Rücklicht werde ich hoffentlich besser gesehen! Zur Entlastung des Gleichspannungsnetzes habe ich eine austauschbare LED-Birne eingebaut!

Das Frontlicht mit der 35/35 W Bilux ist besser als das Doppelauge und der TÜV ist damit auch zufrieden!

Mit neuem Kettensatz habe ich nun auf 14/40 gewechselt, damit fährt man on Tour mit moderaten Drehzahlen!


Mit überholter Gabel ists ein neues Fahrgefühl. Nun mit LED-Blinker, die anderen hats immer abvibriert, die halten nun ohne Probs! Auf Strecke ist ein 2. Außenspiegel
von Vorteil.  
Wegen Platzmangel leider verkauft!        13.09.2013