Einfache Prüfung der Ladespannung  für die CDI und CDI- Ausgang!

Der Trick der Sache ist erstmal, die unbelastete Ladespannung über eine Gleichrichterdiode in einem Kondensator zu speichern und zu messen!
Beim Kicken sollte unabhängig vom Limatyp eine Spannung von >45VDC zu messen sein.
Dabei muß beachtet werden, daß der Kondensator mit 1uF und 300V Spannungsfestigkeit ein Typ mit ganz geringem Leckstrom ist.
Z.B. bei Conrad 
Best.-Nr.: 450210 - 62

Außerdem muß der Spannungsmesser hochohmig, am besten > 2Megaohm Innenwiderstand haben.
Billige DVM erfüllen auf dem Meßbereich diese Forderung!

Die andere Möglichkeit mit dem Adapter ist die Kombiprüfung von Lima + CDI + Zündgeber, indem der Ausgangsimpuls der CDI am Eingang der Zündspule geprüft wird.
Der Nadelimpuls wird dabei nach einigen Zyklen bereits im Kondensator gespeichert.
Eine Kurbelumdrehung ergibt allerdings nur 1 Puls, also paar mal durchkicken brauchts hier schon!
Die Spannung ist durch den schmalen Nadelimpuls der Lima um ca. 10% geringer sollte aber immer noch >40V sein.


Rolf Grauer, 15.02.2013