Klimawandel

Ich meine, dass sich das globale Klima aus dem normalen Trend überdurchschnittlich, zu Ungunsten der Natur und somit auch für uns alle verschoben hat,
sichtbar an den immer häufigeren und stärkeren Naturkatastrophen!
Wenn sich die durchschnittlichen Temperaturwerte der Meere deutlich angehoben haben, ist das m.E. sehr bedenklich und keine normal Schwankung mehr.
Inwieweit der Faktor Mensch nun daran beteiligt ist, ist müßig darüber nachzudenken, weil die Veränderungen schon voll im Gange sind, auch dann
wenn ab sofort alle Schadstoffemissionen aus Industrie und Privathaushalten abgestellt würden.
Ich bin schon für Umweltschutz, schon als Pflicht für unsere Nachwelt, man muss es nur realistisch sehen.
Schließlich spucken seit Erdzeiten viele Vulkane Tonnen von Stoffen in die Atmosphäre und Waldbrände gibt es auch seit Urzeiten.
Gewaltige Polverschiebungen sind wissenschaftlich bewiesen, die Erde ist eben ein glühender Kreisel mit einer hauchdünnen Schale und alles ist im Fluss.

Gruß reglermax